Wir loben das Buch als Waffe des Geistes und Lehrer der Menschheit …  

Wir loben das Buch als Spender der Freude und Künder der Schönheit …

frei nach Alexander Giese 

Wir loben das Buch als Waffe des Geistes und Lehrer der Menschheit …  

Wir loben das Buch als Spender der Freude und Künder der Schönheit …

frei nach Alexander Giese

 

Die „ARGE LESEN NÖ“ stellt sich vor …

Der Landesschulrat für NÖ hat im Juli 2007 die „ARGE LESEN NÖ“ initiiert – mit der Intention, landesweite Initiativen im Pflichtschulbereich zum Thema „Lesen“ zusammenzuführen, somit deren Effektivität zu steigern und die Nachhaltigkeit zu sichern. Schüler/innen, Pädagog/innen und Eltern sollten in Bezug auf Lesen motiviert, beraten sowie unterstützt werden.

Die ARGE ist dem Schulentwicklungszentrum (SCHEZ) eingegliedert, tagt in regelmäßigem Abstand (ca. zweimonatig) am LSR, setzt in jedem Schuljahr spezielle Schwerpunkte und begleitet diese mit Aussendungen. Regional-Lesebeauftragte betreuen die Bildungsregionen bzw. Aufsichtsbereiche (siehe unter Kontakte), wo gelegentlich auch Dienstbesprechungen abgehalten werden. Ziele sind die Professionalisierung und Qualitätssicherung hinsichtlich Didaktik und Methodik des Leseverstehens.

Die Mitglieder der ARGE LESEN NÖ im Schuljahr 2016/17:

v.l.: Eva Hellerschmid, Angela Hollerer, LSI Rudolf Köstler, Josef Buchmayr (bis Aug. 2016), Barbara Grabner, Erni Wölfl, Martina Schreiber, Eva-Maria Winkler, Sabine Scheidl, Amtsführender Präsident Johann Heuras, LSI Ingrid Heihs, LSI Maria Handl-Stelzhammer, Brigitta Glatz, Gabriele Liebentritt und Josef Penzendorfer; nicht am Foto: Anita Nacht, Nicolette Kolm-Welsburg und Susanne Luf-Raidl.