Besondere Schulbeihilfe

Für berufstätige Schüler einer höheren Schule für Berufstätige im Maturajahr

Voraussetzungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft des Schülers oder wenigstens 5 Jahre Einkommensteuerpflicht in Österreich
  • Besuch einer höheren Schule für Berufstätige
  • Berufstätigkeit für mindestens 1 Jahr

Einstellung der Berufstätigkeit (Kündigung oder Beurlaubung gegen Entfall der Bezüge) sechs Monate (oder kürzer) vor Beginn der mündlichen Reifeprüfung zum Zwecke der Vorbereitung dieser Prüfung.

Antragstellung:
Die Antragsformulare samt Vordrucken für Dienstgeberbestätigungen liegen an den betreffenden Schulen auf.

Antragsfrist:
Die Anträge auf besondere Schülerbeihilfe sind günstigerweise unmittelbar nach Einstellung der Berufstätigkeit beim Landesschulrat einzubringen.