Lese- und Schreibaktion TYPISCH NÖ

  1. Teil: Kreativ/Fotobewerb

Ihre Schüler/innen beteiligen sich noch bis 30. Sept. 2016 am Kreativbewerb TYPISCH NÖ (durchgeführt in Kooperation mit Zeit Punkt Lesen) unter dem Motto Lies dein Land und zeig uns dein Bild von Niederösterreich!“

Menschen, Landschaften, Monumente, Feuerwehrfeste, Dirndl oder Marillenknödel: Was steht für dein Niederösterreich? Alle Schüler/innen von der 3. bis zur 8. Schulstufe sind eingeladen, einzeln oder gemeinsam mit ihrer Klasse ihr „Typisch Niederösterreich!“-Foto einzusenden.

Mitmachen ganz einfach: Motiv suchen, Foto knipsen und mit Titel oder Kurzbeschreibung auf www.zeitpunktlesen.at/lesemomente oder via Instagram und Twitter (#ZPLesen) posten.

Es winken NÖ-Entdeckerpreise wie NÖ-CARD, Erlebnisführungen und Buchpakete.

http://zeitpunktlesen.at/typisch-noe

 

  1. Teil: Preisverleihung zum Fotobewerb

Am 20. Oktober 2016 findet die Preisverleihung in der Landesbibliothek in St. Pölten statt.

 

 

  1. Teil: Geschichten von 6 Jugendbuchautorinnen und -autoren

Sechs NÖ Jugendbuchautoren wählen eines der geposteten Bilder aus und schreiben eine Geschichte dazu; es sind das:

Elisabeth Steinkellner: http://www.elisabeth-steinkellner.at/

elisabethsteinkellner@hotmail.com

 

Rachel Van Kooij: http://www.jungbrunnen.co.at/autorinnen-illustratorinnen/3591/

office@jungbrunnen.co.at

 

Rosemarie Eichinger: http://www.leserstimmen.at/autorin/rosemarie-eichinger

 

Jennifer Pruckner: http://www.lovelybooks.de/autor/Jennifer-Pruckner/

jennifer.pruckner@gmail.com

 

Hannes Hörndler: http://www.leselaus.at/

email@leselaus.at

 

Christoph Mauz: http://www.leserstimmen.at/autorin/christoph-mauz

pitzelberger@gmail.com         mauz@christophmauz.com

 

 

  1. Teil: Vorbereitende Schreibworkshops für Lehrer/innen

Zeitgleich besuchen Lehrer/innen die über die PH NÖ bzw. KPH Krems ausgeschriebenen Schreibworkshops mit H. Janisch und/oder Chr. Mauz (siehe auch Lese-Jahreskalender), um auf das Fortschreiben dieser „Startgeschichten“ der NÖ Jugendbuchautorinnen und -autoren – nur der Beginn der Geschichte wird vorerst den Schüler/innen zur Verfügung gestellt – entsprechend vorbereitet zu sein und die Schüler/innen gut begleiten zu können.

 

Heinz Janisch: „In jedem Wort steckt ein Ort.“ (PH NÖ)

SMS Zwettl (13.10. / 351F6WPI30), NMS Seitenstetten (11.11. / 351F6WPI28), NMS Europa­allee II Wr. Neustadt (17.11. / 351F6WPI29), VS Königstetten (24.11. / 351F6WPI40)

 

Christoph Mauz: „Wenn ich will, flieg ich davon! Schreibwerkstatt – Kreatives Schreiben mit

Schmackes“ (KPH Krems)

WMS Waidhofen/Ybbs (18.10. / LV-Nr. 7310.000), VS Mistelbach (20.10. / LV-Nr. 7310.­001), KPH Krems (18.11. / LV-Nr. 7310.002)

 

jeweils 4 Einheiten , 14.30 – 18.00 Uhr – Anmeldung bis spät. 19. Sept. 2016!

 

  1. Teil: NÖ Geschichten-Schreibbewerb

Der eigentliche Schüler/innen-Schreibbewerb wird mit Beginn des 2. Semesters gestartet und dauert bis 13. April 2017. Die Geschichtenanfänge der NÖ Jugendbuchautorinnen und -autoren werden den Schüler/innen zur Verfügung gestellt, die Ergebnisse (Texte) sind wieder bei Zeit Punkt Lesen hochzuladen.

 

  1. Teil: Lesebegegnungen – Lesefeste

Spätestens ab Mitte Mai 2017 haben alle Zugang zu diesen Geschichten; diese sollen „verteilt“, ausgetauscht und bei (persönlichen oder digitalen) Lesebegegnungen (ev. mit Nachbarklasse/n oder Nachbarschule/n) Verwendung finden. Vorweg nur ein paar Möglichkeiten: Vergleich der Geschichten von Autor/innen und Schüler/innen, Einladung einer/eines dieser sechs Autorinnen und Autoren, Geschichtenkofferaustausch, Forcieren von Brieffreundschaften, Whatsapp-Gruppe zu einem gewählten Bild/zu einer bestimmten Geschichte, Lesewanderungen …

All das kann abschließend in standortgebundene oder auch regionale Lesefeste im Juni 2017 münden, zB mit Gestalten von Ausstellungen zum Thema „Typisch NÖ“ u. v. a. m.

Eine Publikation von Autorinnen- und Autoren- sowie ausgewählter Schüler/innen-Geschichten wird hierfür auch zeitgerecht zur Verfügung stehen.

Weitere Infos folgen zeitgerecht.