• LSR-NOE
  • Home
  • Das Gymnasium verabschiedet Landesschulratsdirektor HR Fritz Koprax

Das Gymnasium verabschiedet Landesschulratsdirektor HR Fritz Koprax

Im Beisein von Abt Columban Luser O.S.B. fand am 18. April 2018 in Göttweig im Rahmen eines feierlichen Mittagessens bei der Direktorendienstbesprechung der AHS die Verabschiedung von Landesschulratsdirektor HR Mag. Friedrich Koprax statt.

Musikalisch untermalt von der Big Band des BORG Krems und moderiert von LSI HR Fritz Losek konnten sich die einzelnen "Player" der Gymnasien in Niederösterreich persönlich verabschieden. HR Losek beschrieb in Anlehnung an die Regula Benedicti die Aufgaben und die ideale Amtsausübung eines Landesschulratsdirektors ("Qualis debeat Koprax esse") und unterhielt alle Anwesenden mit launigen Originalzitaten. Nicht nur in den Dankesworten von Direktorensprecherin Mag. Isabella Zins sowie von HR Mag. Brigitte Wöhrer als Vertreterin der Schulaufsicht kam höchste Wertschätzung zum Ausdruck, auch Vertreter des Administratoren, der PH NÖ und des Fachausschusses fanden ausschließlich Worte des Lobes für die vorbildliche Amtsführung von HR Koprax, dem großer Dank gebührt, speziell auch für seine Unterstützung der Schulart Gymnasium.

Das Dankeschön wurde danach auch musikalisch zum Ausdruck gebracht: mit dem für HR Koprax umgedichteten Beatles-Song "With a little help from our friend", dargeboten vom eigens für diesen Anlass gegründeten Direktorenchor unter der Leitung von FI Mag. Andreas Gruber. Als Höhepunkt fanden 100 mit dem Gymnasiumlogo bedruckte Luftballons von der Terrasse des Stiftes ihren Weg in den Himmel. Die niederösterreichischen Gymnasien wünschen HR Koprax alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt!

Autorin: Mag. Eva Teimel

Zurück