• LSR-NOE
  • Home
  • „Volksschulen zum Schnee“ bringt erstmals über 14.000 Volksschulkinder auf die Pisten Niederösterreichs

„Volksschulen zum Schnee“ bringt erstmals über 14.000 Volksschulkinder auf die Pisten Niederösterreichs

(22.03.2018) – Mit einer fulminanten „Volksschulparty“ feierten gestern am Hochkar über 300 Kinder den Höhepunkt der siebenten Saison „Volksschulen zum Schnee“. Bei winterlichen Verhältnissen und auf perfekten Pisten hatten die Kinder aus Niederösterreich und Wien viel Spaß beim Skifahren und Spielen im Schnee. Die Schulsportinitiative ist eine Aktion der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der Niederösterreich-Werbung GmbH gemeinsam mit der Niederösterreichische Bergbahnen – Beteiligungsgesellschaft, einer Tochter der ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich.

„Mehr als 14.000 Volksschulkinder kamen heuer durch unsere Schulsportinitiative zum Skifahren auf Niederösterreichs Pisten – eine Rekordzahl die zeigt, dass wir das richtige Angebot für Volksschulen entwickelt haben“, freut sich Sportlandesrätin Petra Bohuslav. Ab einem Preis von 29 Euro pro Kind übernimmt dabei die Firma Blaguss (ski4school) die komplette Organisation für einen Skitag: Bustransport, altersgerechtes Leihmaterial vor Ort, eine Liftkarte für einen Skitag und optional die Betreuung durch KinderskilehrerInnen. „Als besonderes Zuckerl gibt es für alle Kinder einen Gutschein für einen weiteren Skitag in der kommenden Saison in einem der neun teilnehmenden niederösterreichischen Skigebiete. Damit fördern wir nicht nur den Schulsport, sondern setzen nachhaltige Akzente für die Bergbahnen“, ergänzt Wirtschaftskammer Niederösterreich-Präsidentin Sonja Zwazl.

Gestern wurde am Hochkar als besonderer Höhepunkt einer erfolgreichen Wintersaison die große „Volksschulparty im Schnee“ gefeiert. „Diese Veranstaltung hat gezeigt, dass das Hochkar für WintersportlerInnen jeder Altersstufe die richtige Wahl ist. Für alle Kinder war es ein toller Skitag – die Fortgeschrittenen sind in der Funslope und beim Skirennen gefordert worden und für die Beginner war das große Kinderskiland mit seinen beiden Förderbändern perfekt“, so Andreas Buder von den Bergbahnen Hochkar.

Tatkräftig unterstützt wurde die Volksschulparty von Skischulen aus ganz Niederösterreich, sowie von StudentInnen der KPH Krems. Die angehenden Lehrkräfte konnten im Rahmen dieser Veranstaltung praktische Erfahrung mit Wintersporttagen sammeln. Gerhard Angerer vom Landesschulrat für Niederösterreich: „Für viele VolksschülerInnen ist das schulische Umfeld oftmals die erste und einzige Gelegenheit mit dem Wintersport in Berührung zu kommen. Ich möchte mich bei den vielen LehrerInnen für ihr Engagement ganz herzlich bedanken! Viele von ihnen holen sich im Rahmen der Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule NÖ das Rüstzeug für einen qualitativ hochwertigen und sicheren Unterricht im Bereich des Wintersports.“

Die Schulsportinitiative „Volksschulen zum Schnee“ können Volksschulklassen aus ganz Ostösterreich in Anspruch nehmen. „Für jedes Kind und jede Schule ist bei dieser Aktion das Richtige dabei. Die Anfahrtswege zu den neun spannenden und abwechslungsreichen Skigebieten halten sich in Grenzen, und mit dem Gutschein für einen Skitag in der kommenden Saison wird der Spaß im Schnee auch nach der Volksschul-Aktion im Kreis der Familie fortgesetzt“, erläutert Jochen Danninger, ecoplus kaufmännischer Geschäftsführer.

Die Organisatoren des Events – Landesskiverband Niederösterreich Präsident Wolfgang Labenbacher und NÖ-BBG Geschäftsführer Markus Redl – lockten neben den Skikursen auch mit einem actionreichen Rahmenprogramm. Bei einem Skirennen wurden Nachwuchstalente für die Michaela Dorfmeister-Skimittelschule Lilienfeld gesucht, die Biathleten zeigten den Kindern eine für sie neue Sportart und die ORF NÖ-Kinderdisco heizte allen noch einmal so richtig ein.

Andreas Buder von den Hochkar Bergbahnen und Skischulleiter Johannes Putz ehrten die „wintersportlichsten Volksschulen des Landes“ mit tollen Preisen: Die beiden Hauptpreise gingen an die Volksschule Scheibbs – ein Skitag mit „Volksschulen zum Schnee“ gesponsert von Blaguss, sowie an die Praxis Volksschule Krems – ein Ausflug aufs Hochkar gesponsert von der Hochkar Bergbahnen GmbH.

Die Hochkar Bergbahnen sind noch bis 2. April 2018 in Betrieb.
Pressefoto © Ludwig Fahrnberger

Zahlen und Fakten:
Preis pro Kind: ab € 29,- inkl. Bustransport, altersgerechtes Leihmaterial, Liftkarte und Gutschein für einen weiteren Skitag in Niederösterreich
TeilnehmerInnen pro Jahr: über 14.000 VolksschülerInnen aus Wien, Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland, gemeinsam mit der Aktion „ski4school“ über 30.000 Kinder und Jugendliche pro Jahr
Skigebiete: Annaberg, Hochkar, JAUerling, Karlstift, Lackenhof am Ötscher, Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee, Puchberg am Schneeberg, St. Corona am Wechsel und Zauberberg Semmering.

Link zu den Fotos (© Ludwig Fahrnberger): https://www.dropbox.com/sh/i8gou1y848qt6ed/AABuE_of7u0Ey4vwV1qmqBTIa?dl=0 

Weitere Informationen: www.pistennachwuchs.at, www.ski4school.at, www.hochkar.comwww.jo-schi.at

Zurück