TIERGESTÜTZTE PÄDAGOGIK – Tiere in der Schule

Renate Brandstetter-Kittl mit Hund, Irmgard Kronsteiner mit Pferd, Mag. Andrea Haunlieb mit zwei Hunden

Ziele und Intentionen:

  • Positive Beeinflussung und Stärkung des Klassenverbandes und der emotionalen und sozialen Kompetenzen
  • Verbesserung der Entwicklung, des Befindens und des Verhaltens von Schüler/innen
  • fachliche Wissensvermittlung
  • Förderung des Tierschutzgedankens - Ethik
  • Prävention von Gefahrensituationen im Alltag

Der Einsatz von Hunden im Rahmen des Unterrichtes:

Kontaktadressen:

renate.brandstetter@nmsblindenmarkt.ac.at

andrea.haunlieb@nmsblindenmarkt.ac.at

Der Einsatz von Pferden im Rahmen des Unterrichtes:

„Heilpädagogische und Therapeutische Förderung mit dem Pferd“ = HTFP 
(vormals „Heilpädagogisches Voltigieren“ = HPV)

Kontaktadressen:

0266516@schule-noe.at    (SOL Irmgard Kronsteiner)

renate.brandstetter@nmsblindenmarkt.ac.at